Neuer Ortsverband Ruhmannsfelden-Zachenberg – Christina Brunner neue Vorsitzende

Ruhmannsfelden. Die Junge Union im Landkreis Regen (JU) ist um einen Ortsverband größer geworden. Am Freitag fand dazu auf Einladung des JU-Kreisvorsitzenden Alexander Hannes sowie der CSU-Ortsvorsitzenden von Ruhmannsfelden, Christian Ernst, und Zachenberg, Hans Dachs, die Gründungsversammlung statt.
Hannes war die Freunde über die 15 Teilnehmer der Gründungsversammlung im Haus des Lebens sichtlich anzusehen. „Ich bin begeistert von dem enormen Interesse an der Politik und der JU. Es ist großartig, wenn sich junge Leute vor Ort für ihre Gemeinde engagieren – auch in der Politik!“, brachte es Hannes auf den Punkt. Er befand in der Eröffnungsrede, die Kommunalpolitik sei die beste Ebene für junge, interessierte Menschen sich einzubringen. „Schon mit kleinen Anliegen kann man große Erfolge erzielen.“
Freilich geht die Gründung eines Ortsverbands nicht ohne Vorbereitung einher. Christian Ernst legte als CSU-Ortsvorsitzender besonderen Wert darauf, dass es in der Marktgemeinde eine CSU-Nachwuchsorganisation gibt. In enger Abstimmung mit Hans Dachs und Alexander Hannes war es schließlich gelungen, eine motivierte junge Mannschaft zusammenzustellen. „Mir ist es wichtig, dass sich die Jugend in der Marktgemeinde einbringen kann.“, so Ernst, der den Ball gleich den neuaufgenommenen JUlern zuspielte, „Ihr seid jetzt am Zug, eure Positionen anzusprechen.“
Unter der Leitung von Alexander Hannes, Florian Graf, Tobias Hartl und Florian Wiesmüller erfolgten die Wahlen der Vorstandschaft. Für das Amt der Ortsvorsitzenden wurde die 18-jährige Schülerin aus Zachenberg, Christina Brunner, vorgeschlagen, die in einer kurzen Vorstellung erklärte, sie habe großes Interesse am gesellschaftlichen und politischen Geschehen in den beiden Gemeinden und wolle in der JU Verantwortung übernehmen. In der anschließenden geheimen Wahl wurde sie einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt.
Zum Team der JU Ruhmannsfelden-Zachenberg gehören in den kommenden zwei Jahren: Julian Bauer (stellv. Vorsitzender), Tobias Denk (Schatzmeister) und Theresa Dachs (Schriftführerin), sowie die Beisitzer Christoph Brem, Laura Dachs, Laura Kern, Thomas Märcz, Willi Stadler und Andreas Zellner. Die Kassenprüfung übernehmen Christian Ernst und Hans Dachs.
Nach den Glückwünschen informierten Hannes und Kreisfinanzvorstand Wiesmüller über die weiteren formalen Voraussetzungen zur Verbands- und Kassenführung. Anschließend wurden in Carola’s Bistro in lockerer Runde erste interessante Ideen ausgetauscht, welche die neu gewählten JUler mit ihrem Ortsverband anpacken möchten.

« Motivationsschub für Europa und den Bayerischen Wald